Standard-Balkone

Mobirise

HKD-Balkone werden als qualitativ hochwertige Systeme hergestellt, die den strengen internen und externen Qualitätskriterien der EN 1090-2 unterliegen und das CE Zeichen erhalten. Sie werden als eigenständige Konstruktion als Vorstellbalkon auf 4 Stützen nachträglich vor das Gebäude gestellt oder als Anbaubalkon auf  2 Stützen und wandseitig mit Auflager mit dem Gebäude verbunden und eignen sich gleichermaßen für Sanierungsobjekte, Alt- und Neubauten. Aufgrund geringer Querschnitte der Halter bzw. Auflager sind Wärme- bzw. Kältebrücken auf einen kleinstmöglichen Wert reduziert und eignen sich deshalb auch hervorragend für WDVS-Fassaden.
Für Bauvorhaben mit erhöhten thermischen Anforderungen bieten wir Halter und Wandauflager mit zusätzlicher thermischen Trennung zur weiteren Reduzierung der thermischen Leitfähigkeit an. 
Die Konstruktion ist ein durchdachtes 100-fach bewährtes System, welches sich objektbezogen individuell anpassen lässt. So können bei unserem Standardsystemen Spannweiten zwischen den Stützen bis zu 6,0 Meter, einer Balkontiefe bis zu 2,5 Meter und einer Stützenlänge bis zu 6,0 Meter verwirklicht werden.
Unsere Standardsysteme eignen sich für Gebäude bis zur 5. Etage. Balkonanlagen darüber hinaus können objektbezogen geplant und gefertigt werden.

HKD-Balkone werden aus Stahl gefertigt, anschließend nach DIN EN ISO 1461 feuerverzinkt und auf Wunsch pulverbeschichtet nach RAL-Farbkarte oder in DB Farben.
Alle Verschraubungen, Gewindeanschlüsse und Einbauteile werden ausschließlich aus Edelstahl ausgeführt.
Unsere Stahlbalkone verfügen über eine kontrollierte Wasserführung mit Notentwässerung. Die Wasserführung besteht aus einem pulverbeschichteten Aluminiumblech als wasserführende Ebene, welches in eine Aluminium-Kastenrinne entwässert. Die gesamte Wasserführung ist in dem Balkonrahmen integriert.

Der Bodenbelag wird mit schallentkoppelten verlegten, kalibrierten Betonwerksteinen mit geschliffener Oberfläche in 3 Farbtönen angeboten.
Wir bieten 2 Standardsysteme an.
System A  Fertigungs- und preisoptimiertes System, mit sichtbaren Bodenträgern und einer in den Balkonrahmen integrierten vorderseitiger Kastenrinne. Die Fallrohr-Positionierung kann rechts oder links an einer der Vorderstützen erfolgen.
System B  Optisch optimiertes System mit glatter Unteransicht, umlaufender in den Balkonrahmen integrierten Rinne und freier Auswahlmöglichkeit der Fallrohrposition.

Beide Systeme verfügen über die gleichen statischen Eigenschaften in den Punkten Spannweite, Stützenstellung, Stützenlänge, Windlasten sowie Verkehrslasten. 

Weitere technische Infos über unsere Systeme hier. 

Kontaktdaten
  • HKD-Bausysteme Kai Hansdorfer
  • Beukenbergstrasse 34
  • 47119 Duisburg
  • Tel.: +49 (0) 2 03 / 87 88 966
  • Fax: +49 (0) 2 03 / 87 89 813
  • Bürozeiten 
  • Mo. - Do. 8:00 Uhr – 15:30 Uhr
  • Fr. 8:00 Uhr – 14:00 Uhr

Created with Mobirise site creator